Zyklus-Tracking

Ava Armband im Test: Anwendung, Funktionen & Co.

Was kann das Ava Armband?

Ein Armband als Zyklus-Tracker

Ava was? Nein – damit ist nicht die bekannte amerikanische Pop-Sängerin mit dem Hit „Sweet but Psycho“ gemeint, sondern ein Armband mit dem du deinen Menstruationszyklus einfach und ohne viel Aufwand tracken kannst. Ava wird während der Nacht getragen und misst dabei die fünf physiologischen Parameter Hauttemperatur, Ruhepuls, Herzfrequenzvariabilitätsrate, Perfusion & Atemfrequenz. Mithilfe dieser fünf Parameter ermittelt Ava in Echtzeit die aktuelle Zyklusphase der Anwenderin und kann somit feststellen, ob sich diese in der fruchtbaren oder unfruchtbaren Phase ihres Zyklus befindet.


Umfang Zyklus-Tracker Ava

 

Für wen ist Ava sinnvoll?

 

Anwendungsmöglichkeiten des Ava Armbands

Das Ava Armband kann auf drei verschiedene Arten verwendet werden:

  • zur Zyklusbeobachtung
  • zum Fruchtbarkeits-Tracking
  • zum Tracking während der Schwangerschaft

Die App kann sowohl zur reinen Zyklusbeobachtung als auch zum Verfolgen des fruchtbaren Fensters (z.B. bei einem Schwangerschaftswunsch) oder während der Schwangerschaft genutzt werden.

Verfügbarkeit

Das Ava Armband ist nur in Kombination mit der dazugehörigen Ava-App nutzbar. Diese ist sowohl im App Store als auch im Google Play Store unter dem Namen Ava Fertility Tracker verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Funktionen

Zyklus-App myNFP Mobile

Kosten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.